Kreativität: 5 Regeln für kreatives Brainstorming


In der Phase der Ideenproduktion gilt:

keine Bewertung der Ideen, weder positiv noch negativ, keine Kommentare

Quantität geht vor Qualität

alle Idee werden für alle sichtbar aufgeschrieben

die Ideen anderer sollen aufgegriffen und weiterentwickelt werden

"Spinnen" ist erwünscht
Besonders die erste Regel ist immens wichtig, denn meist stehen wir unserer Kreativität selbst im Weg, indem schon in unserem Kopf eine Zensur stattfindet, die die meisten Ideen als albern, unbrauchbar oder undurchführbar klassifiziert und deshalb gar nicht erst zu läßt.

Oft sind es jedoch gerade solche Ideen beziehungsweise bearbeitete Versionen solcher Ideen, die Ihr Problem lösen könnten. Oder meinen Sie, die "Spinner", die sich ausgedacht haben, keinen Laden mehr zu haben, sondern einen Versandkatalog, hätten nicht zuerst ungläubiges Gelächter geerntet?

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

(C) Copyright 2017  ADMG Ltd.  All Rights Reserved.